Multimedial und interaktiv

Welcher Lerntyp sind Sie?

Menschen eignen sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise und auch mit unterschiedlichem Interesse neue Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten an. Dabei nutzen wir unsere Sinnesorgane je nach Lerntyp bzw. Lernstil unterschiedlich.

Die unterschiedlichen Lerntypen

Allgemein wird zwischen vier verschiedenen Lerntypen unterschieden:

  • Auditiver Lerntyp: Gelernt wird hauptsächlich beim Zuhören!
  • Visueller Lerntyp: Beim Lesen oder beim Anschauen von Filmen klappt das Lernen am besten!
  • Motorischer Lerntyp: Hier wird angepackt! So lässt sich Gelerntes am besten einprägen.
  • Kommunikativer Lerntyp: Bei Unterhaltungen oder in Partnerarbeit lernt dieser Lerntyp am schnellsten.

Den einen, isolierten Lerntypen gibt es nicht. Sie kommen grundsätzlich gemischt vor.

Beim Lernen spielen die Sinne dabei eine wichtige Rolle. Untersuchungen haben ergeben, dass wir Informationen besser aufnehmen und länger behalten, wenn sie uns über mehrere Wahrnehmungskanäle erreichen.

Folglich bedienen die Kurse der datenrecht.ACADEMY alle Lerntypen und (fast alle) Sinnesorgane.

Der smarte Weg zur DSGVO Compliance

Informieren Sie sich jetzt über das Kurs- und Workshopangebot der datenrecht.ACADEMY.

Zum Kursangebot ...