DSGVO: Verarbeitung (Begriff)

Der Begriff der Verarbeitung ist in Artikel 4 Nummer 2 DSGVO geregelt.

„Verarbeitung“ (bezeichnet) jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Datenverarbeitung ist mithin das allgemeine Verwenden von Daten. Jede Verwendung von Daten ist also auch eine Verarbeitung. Wer personenbezogene Daten »in die Hand nimmt«, verarbeitet diese. Jedes System, das Daten erfasst, weiterleitet, speichert oder löscht, verarbeitet diese. Dies passiert tagtäglich in großem Stil in jedem Unternehmen und jeder Einrichtung.

Die in Artikel 4 Nummer 2 DSGVO genannten Vorgänge sind beispielhaft und daher nicht abschließend. Zu beachten ist, dass auch Löschen und Vernichten eine Verarbeitung personenbezogener Daten darstellen. Das wird häufig übersehen, also auch die (hoffentlich) geplante Löschung personenbezogener Daten muss im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten aufgenommen werden.

Manchmal ist eine Datenverarbeitung offensichtlich, manchmal passiert diese eher im Verborgenen. Damit man umfassend feststellen kann, in welchen Unternehmensprozessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, muss man diese analysieren und in einem Verfahrensverzeichnis dokumentieren. Nur wenn das bekannt ist, kann man auch die entsprechenden datenschutzrechtlichen Anforderungen umsetzen.

Nicht vergessen: Jede (!) Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert eine Rechtsgrundlage (Verbot mit Erlaubnisvorbehalt). Und sind natürlich auch die weiteren Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten aus Artikel 5 DSGVO zu beachten.

Newsletter

Regelmäßige Informationen zum gesamten Datenrecht sowie über neue Kurse und Webinare.

Beliebteste Beiträge

Artikel 6 DSGVO (MVK)

Artikel 6 DSGVO (MVK)

Rechtliche Verpflichtung

Rechtliche Verpflichtung